Über uns

VDSI - Ihr Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit

Der im Jahre 1951 als "Verein Deutscher Sicherheitsingenieure" gegründete und nach seiner Umbenennung im Jahre 2014 heute unter dem Namen "VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit" bekannte Fachverband versteht sich als bundesweiter Berufs- und Interessenverband für alle im Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz tätigen Präventionskräfte. Auch die Themenbereiche Brandschutz und Arbeitshygiene gehören zu den Arbeitsfeldern des VDSI.

Eine Mitgliedschaft im VDSI bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Informationen zum Leistungsspektrum und den verschiedenen Mitgliedsformen finden Sie hier.

VDSI - Region "Westfalen"

Der VDSI ist deutschlandweit der größte Fachverband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit mit rund 5.500 Mitgliedern. Diese Mitglieder sind in  aktuell 27 Regionen organisiert. Die Regionen sind der wesentliche Träger der Fortbildung und des Erfahrungsaustausches. Jedes Mitglied des Verbandes, das im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland wohnt oder tätig ist, ist grundsätzlich Mitglied der Region, in deren Einzugsbereich es wohnt oder tätig ist. Die Regionen repräsentieren und vertreten lokal die Interessen ihrer Mitglieder. Der regionalen Leitung obliegt insbesondere die Information der Mitglieder über alle wesentlichen Verbandsangelegenheiten sowie die Organisation und Gestaltung von Fortbildungsveranstaltungen zum fachlichen Erfahrungsaustausch. In der Region Westfalen engagieren wir uns für die über 400 Fachkollegen aus dem Gebiet zwischen Osnabrück und Hagen sowie zwischen Essen und Winterberg. Wir bieten jährlich eine Reihe qualitativer Fortbildungsveranstaltungen an und ermöglichen unseren Mitgliedern durch Exkursionen einen Einblick in verschiedene Betriebe und Arbeitsorte. Die Region Westfalen setzt sich für einen interdisziplinären Erfahrungsaustausch ein und bietet vielfältige Gelegenheiten zum Kennenlernen und Netzwerken. 


Ziele und Aufgaben

Der VDSI ist ein gemeinnütziger, politisch und wirtschaftlich unabhängiger Verband. Wir engagieren uns ehrenamtlich, um unsere Ziele zu erreichen:

  • Wir bieten unseren Mitgliedern eine Plattform, auf der sie sich fachlich austauschen und vernetzen können - sowohl vor Ort, als auch bundesweit und mit internationalen Partnern.
  • Wir engagieren uns für eine fachgerechte Ausbildung und qualifizierte Weiterbildung in unseren Fachgebieten.
  • Wir wirken bei der Erarbeitung von Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien, Normen und anderen allgemeinen Regeln mit, die sich mit Sicherheit, Gesundheit und dem Umweltschutz bei der Arbeit befassen.
  • Wir kooperieren mit nationalen sowie internationalen Institutionen und Verbänden, um die Interessen unserer Mitglieder zu vertreten, unsere Fachgebiete weiterzuentwickeln und unsere Kompetenzen zu erweitern.
  • Wir sind Ansprechpartner für alle gesellschaftlichen Gruppen in Fragen rund um die Sicherheit, Gesundheit und den Umweltschutz bei der Arbeit.


Projekte und Kooperationen

Die Region Westfalen engagiert sich für einen interdisziplinären Austausch mit weiteren Fachorganisationen und -verbänden:



Kontakt

Leitung Region

Detlev Niemietz

Renner-Niemietz Feuerschutz & Arbeitssicherheit
Lindnerstraße 15
44339 Dortmund

Telefon:
0231 / 101878 oder 0172 / 7686641
Fax:
0231 / 101828
E-Mail:
Thomas Leuschner
Stellvertretende Leitung Region

Thomas Leuschner

ENERVIE - Südwestfalen Energie und Wasser AG
Platz der Impulse 1
58093 Hagen

Telefon:
02331 / 123-23646
E-Mail:
Stellvertretende Leitung Region

Stefan Schraml

DSW21
Deggingstraße 40
44141 Dortmund

Telefon:
0231 / 955-2150
E-Mail:
Themenbeauftragter Umweltschutz und Gefahrstoffe in der Region

Dr. Klaus Orth

48249 Dülmen

Telefon:
02594-86770
E-Mail: